Startseite
    Style
    News
    Top der Woche
    Musik
    Geht immer
    Ich erklär ein Cover
    Internet
    Konzerttermine
    VideoTape
    Hamburg sagt Hallo
    Das erste Mal
    Allgemein
    Live
  Über...
  Archiv
  Meine Platten für die Ewigkeit
  Mein Muckegeschmack!!!
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/juls2

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Internet

Internet; #4




Wer gutes Internetfernsehen sucht, wird nicht sofort fündig. Seiten wie YouTube oder Video Google, MTV Overdrive etc. sind zwar nicht schlecht, aber wo gibt es schon gute Informationen zu finden?

Dieses löst nun "Wenn's Rockt!", die mit frischem Wind im Internet auffrischen.




Sie über sich selber:
"Es geht um Musik, die so toll ist, dass man allen davon erzählen möchte, Konzerte, die so bewegend sind, dass man sie festhalten will ... Wir versuchen es und zeigen Interviews und Konzertmitschnitte von Lieblingsbands. Wir, das ist ein irgendwann bestimmt mal globales Netzwerk von Musikliebhabern, das gerne mit Videokameras spielt.

Das Projekt startete im Herbst 2004 unter dem Dach des studentischen Webcast Senders Radio GLF Webcast des Fachbereiches Digitale Medien der FH-Furtwangen. Außerdem ist wenn's rockt Format von tunespoon.tv."

Wenn das nichts ist???
22.11.06 20:12


Internet; #3




Wikipedia ist ja jeden eigentlich ein Begriff. Eine weltweite Comunity baut ein großes Wissen für Jedermann auf, alles kostenlos und jeder kann mitmachen. Klar, dass man nicht alles 100% glauben kann. Doch man findet schnell informationen.

Zum Glück gibt es nun dieses Verfahren auch im bereich Musik. Indiemusik. So kommt nun die Seite Indiepedia.de daher. Sie ist genau aufgebaut wie Wikipedia und ist deshalb schnell und leicht zu verstehen.

Die weite Bandbreite sieht wie folgt aus:

Fashion und Stil
Glossar
Instrumente
Kalender
Listen
Charts | Songlisten
Musik
Bands und Künstler | Genres
Platten | Songs
Musikbusiness
Bookingagenturen | Labels
Musikverlage | Promoagenturen
Studios & Produzententeams
Vertriebe
Musikszene
Festivals | Veranstaltungsorte
Konzertveranstalter
Orte
Länder
Orte international
Orte national
Personen
Gesang
Gitarre | Bass | Schlagzeug
Tasteninstrumente | Blasinstrumente
Streichinstrumente | Schlaginstrumente
Produzenten
Pophistorie
Sonstige Medien
Literatur | Fanzines
Fernsehsender und -sendungen
Filme | Initiativen
Internetmagazine und Blogs
Podcasts
Radiosender und -sendungen
Videoclips und -kunst
Zeitschriften und Magazine


wer da nichts findet der ist nicht zu retten... also viel Spaß damit... und wenn was fehlt, posten!
23.9.06 19:09


Internet; #2



So sieht die nächste Inetseite aus, die ich euch vorstellen will. Es geht diesmal um Tonspion.de.

Diese Seite bietet eine große Menge an Kostenlosen MP3's die es im weiten Netz zum saugen gibt. Die Auswahl ist wirklich groß. Die Großen im Pop, Rock, Electronic oder gar HipHop. Alles was das Musikerherz begehrt.

Nun wofür das ganze? Es gibt doch bestimmt Bands von dennen hat man mal gehört, aber was genau die spielen hat man keine Ahnung. Also einfach mal den Namen eingeben und suchen.

Beispiel: Ein Freund erzählt dir von Mon Roe. Du bist zuhaus und denkst, wer verdammt ist das für eine Band? Also ab zu Tonspion.de und nach ihnen suchen. Schwupps hätte man de Song "Boys And Girls" gefunden...

Tolle sache... und es gibt noch viel mehr zu entdecken... schauen sie mal rein!
5.9.06 19:37


Internet; #1



So schaut die Website von last.fm aus. Das ist ein Webportal das eine Datenbank deiner Musik sein kann. Weltweit wird sie genutzt, tausende User klicken jeden Tag ein und tausende Gruppen werden eröffnet.

Also, die Seite ist dafür da um deine Musik zu dokumentieren. Alles was du am PC hörst wird in eine Datenbank eingespeist. So kannst du allen zeigen was du hörst. Und du siehst was andere hören. Eine Plattenforum also um neue Bands und Musiker kennen zulernen. Alles ganz nett gemacht, mit Bildern und Texten.

Man kann sich Gruppen anschließen, die dann eine eigene Wochencharts machen. Ganz nett.

Es gibt mehrere Charts die für jeden User gemacht werden. Overall, Week... ect. Es sind kaum Grenzen gesetzt.

Wie das alles geht?

Nun, anmelden, Programm downloaden, instalieren, einstellen und los gehts. Für Winamp, Windows Media Player usw.

Alles umsonst!

Auch gibt es viele Radiostationen...

Nur leider alles auf Englisch. Aber das sollte das größte Problem sein, oder?
20.8.06 19:13





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung