Startseite
    Style
    News
    Top der Woche
    Musik
    Geht immer
    Ich erklär ein Cover
    Internet
    Konzerttermine
    VideoTape
    Hamburg sagt Hallo
    Das erste Mal
    Allgemein
    Live
  Über...
  Archiv
  Meine Platten für die Ewigkeit
  Mein Muckegeschmack!!!
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/juls2

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Allgemein

Visions X-Mas



Die Visions-Partys sind ja immer gut. Und die Liveacts sind immer auf dem hohen Level der Musikerkunst.

Nun geht die Visions wieder auf Tour mit wahrhaftig guten Bands.

Darunter sind:
The Films
Mother Tongue
Helmet
und ein noch unbekannter SpezialGuest!

18.12. Köln - Live Music Hall
19.12. Hamburg - Fabrik
20.12. Berlin - Postbahnhof
21.12. München - Kleine Elserhalle
22.12. Wiesbaden - Schlachthof

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

VVK: 16,- EUR zzgl. Gebühren
AK: 19,- EUR


Also... worauf wartet ihr? Laßt es krachen!!!
18.10.06 21:02


Hartmut und ich




Es gibt Bücher die kann man nur in die Tronne tretten, da sind sogar Groscheromane noch lesenswerter. Dann gibt es Bücher die lesen sich gut und sind ja nicht schlecht, doch irgendwie auch nicht der burner. Aber es gibt Bücher die kann man nicht mehr weglegen und die sind so Hämmer, DAS perfekte Buch oder so.

Eines dieser Meisterwerke ist Hartmu und Ich. Eine richtige Männer-WG mit allem was es benötigt. Als ich es gelesen hab, hab ich Tränen gelacht. Es ist so krank und doch so liebevoll geschrieben.

Zum Glück kam nun der Zweite Teil raus, danke Oliver Uschmann, danke!
22.9.06 20:38


Rockspektakel in Hamburg

Die Festivals gehen ja immer langsam dem Ende entgegen. Ende September steht dann ja noch das Reeperbahnfestival an, doch noch ein Wochenende davor gibt es noch ein kleines Festival am Hamburger Rathaus.

Rockspektakel läßt es sich rufen. Ein kostenloses Draußen-Ding. Also jeder der Lust auf Musik hat und nicht viel Geld in der Tasche kann ab und los.

Headliner sind zum einen die deutschen Punkrocker Donots. Die lohnen sich eigentlich immer. Die werden die Menge schon einheißen können.



Außerdem waren sie letztes Jahr auf dem Weltastratag und gaben dort auch ihr bestes.

Der zweite Headliner ist der grad auf alleingang gehende Bela B. Alle die sich kein Ticket für die kommende Tour gekauft haben können ihn ja da bestaunen.



Und der dritte Headliner wäre dann noch Abwärts die nicht ganz so bekannt sind. Doch informieren und anschauen ist ein MUSS.




Sonst sind noch Bands wie Harmful, Phlmann oder Diva Int.!!!

Mehr für Nichts geht nich...
7.9.06 20:03


Schnäpchenpreise



L'age d'or ist wie manche vielleicht wissen ein gutes Label aus Hamburg wo viele tolle Bands sich tummeln.

Nun gibt es aber auf der Website Ladoshop Schnäpchenpreise. Denn bis zum 31.08 gibt es alles für die Hälfte.

Wer also noch ein Tocotronic-shirt oder die Von Spar-CD günstig erwerben will sollte sich beeilen.

Auch gibt es Sachen von anderen Bands wie Trashmonkeys oder Metric günstig.

Vorbeischauen lohnt sich echt.

Nur mal so als Tipp!
19.8.06 15:18


Visions DVD




Jeder kennt die Zeitschrifft... jedenfalls jeder sollte sie mal gesehen haben. Denn diese (viel im Alternative-Bereich) hat nun eine satte DVD herausgebracht mit vielen Extras, Videos, Liveaufnahmen ect.

Die 4,90 € die anfallen lohnen sich wirklich. "VisionsOn Screen Vol. 1" heißt sie. Was so viel bedeutet wie: "Das ist erst der Anfang."

Die Slam bringt nun schon seit geraumer Zeit immer eine DVD im Heft dazu, wo sich viele Video-Clips verbergen. Doch die Visions hat noch viel mehr dabei.

Videos von Wolfmother, Madsen, Fatboy Slim oder Hatebreed und mehr, ist eigentlich für jeden was dabei.

Dazu kommen Liveauftritte die auf den Konzerten von O² gemacht worden sind. Zum Beipsiel: Kaiser Chiefs, Placebo oder Nada Surf. Gute Qualität, auch vom Audio her.

Die Specials sind: Neues aus Berlin - das Ostkreuz-Feature; Drumming mit Dino Campanella/Dredg; Das Making-of zum neuen Album von Kante; Behind the Scenes: Southside 2006; Backstage mit Billy Talent.

Bei den Bonus sind viele Trailer zu finden sowie eine in Deutschland noch nicht gezeigte Folge von Famliy Guy.

Was will man mehr?
19.8.06 15:09


CD oder Platte? MP3 oder Tape?

Eine Frage die wirklich nicht einfach ist. Machen wir mal ein Pro und Kontra. Oder so....

Der Fight geht zwischen den guten alten Vinyl und der Compact Disc.

Und danach noch das Duel zwischen der neuen Technick M(Power) P(illimann) 3 und dem High Fidelity ...


Round1:

Die Platte ist in der unseriegen Zeit schon fast veraltet. Irgendwelche DJs benutzen so manche Platten um aufzulegen in den "hottesten" Schuppen weit und breit. Findet dieses Stück Geschichte schon seinen Anfang zwei Jahrhunderte in die Vergangenheit.

Platten regierten fast ein ganzen Jahrhundert unsere Welt. war überall beliebt und holte die Leute aus allen Ecken hervor. Bis, ja bis jemand auf die Idee kam: "Wir Menschen sollten in die Zukunft schauen und die sieht Mechanisch aus.

Jetzt gibt es Musik in kleiner Form, in etwas wo man sich spiegeln kann. Die Musik wird mit einem Laser hervorgeholt (wie auch immer) und große neue Boxen die am besten noch mit Infarot oder so funktionieren beschallen das ganze. Es gibt keine richtigen Kartons oder so mehr. Jetzt gibt es CD-Regale... am besten noch von IKEA.

Doch was so lange die Welt beherrschte, kann doch nicht schlecht sein. Deswegen sieht es so aus.

Die Platten sind zwar größer aber dafür schmaler als eine CD. Eine CD jedoch ist im ganzen kleiner. Eine Platte kann man regulieren, aber eine CD auch. Man kann bei beiden auf das gewünschte Lied klicken oder auflegen.

Das kann man immer so weiter führen... ich entscheide mich für gleichstand.


Round2:

Das Perfekte Tape wird nie austerben. Damals saß man stundenlang bis man das erreicht hat, ein Tape für die Ewigkeit. Man hatte nicht viel Zeit, war daran gebunden das es eine Halbzeit gibt und das man ja nicht so leicht von einem Lied zum anderen wechseln konnte.

Da kamen diese Technologie-Verrückten-Heinies auf die Idee hier auch was zu verbessern. Was sie einiegermaßen geschafft haben. Digitale Musik auf einem Player der noch schick aussehen soll. Nun heißt es nicht mehr mein Lieblingstape sondern mein Lieblings-iPod...

Leider gewinnt hier haushoch das MP3, aber freu dich nicht zu früh du ausgeburt unserer technologischen Zukunft. Das Tape wird immer im Underground den Paten spielen.
21.7.06 21:15


Mixtape

Stirbt es aus? Werden wir bald nicht mehr umhüllt sein von den Mixtapes dieser Welt? Sind Tapes nur noch die Omas und Opas der Musikindustrie? Sind CDs nur noch ein Zwischenschritt zu den MP3s?

Die Geschichte des Mixtapes wäre zu lang um zu erklären wo das Mixtape her kommt. Schneller gesagt kommt das Mixtape aus jedem Selber der eins mal erstellt hat. Denn dort verbirgt sich Liebe, Leidenschaft und Interesse an dem anderen, der dieses bekommen soll.

Mixtapes sollten wieder belebt werden. Denn wer will schon ein Mixtape aus MP3s? Es scheint ja welche zu geben, denn im Internet schwirren Internet-Seiten die solche anbieten. Traurig für ein Musikerherz. Aber was soll man dagegen machen?

Erstellt bitte das ultimative Mixtape und schickt es an euren Liebenfreunde. Ich finde es sollte eine Sache gemacht werden und bitte macht jemand diese Aktion. Wenn das keiner macht, werde ich dieses tun. Lasst uns das ultimative Mixtape um die Welt schicken. Kauf ein Tape, nehm deinen Lieblingssong auf und schick ihn weiter an jemand weiter weg, der seinen Lieblingssong hinzutut und wieder weiter schickt, bis es voll ist, der darf es behalten und kauft ein neues und fängt von vorne an......

In Liebe zum Tape...






Der liebe Mensch!
3.7.06 11:21





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung