Startseite
    Style
    News
    Top der Woche
    Musik
    Geht immer
    Ich erklär ein Cover
    Internet
    Konzerttermine
    VideoTape
    Hamburg sagt Hallo
    Das erste Mal
    Allgemein
    Live
  Über...
  Archiv
  Meine Platten für die Ewigkeit
  Mein Muckegeschmack!!!
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/juls2

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
News; #21

***


18.01. Köln - Live Music Hall
22.01. München - Backstage Werk
23.01. Berlin - Kalkscheune
26.01. Hamburg - Grünspan
27.01. Bochum - Zeche
09.02. Heidelberg - Karlstorbahnhof

Das sind die neuen Termine von Razorlight, die nun "America" zu ihrer nächsten Single gemacht haben (Video für Windows Mediaplayer gibbet hier).


***


Meuterei bei Snow Patrol?

Sowohl Sänger Gary Lightbody als auch Gitarrist Nathan Connolly planen für Anfang des Jahres ein Soloalbum. Während Connolly auf bewährte melodiöse Klänge setzen will, soll das Soloprojekt Lightbodys eher elektronische Töne anschlagen. Auf Snow Patrol haben die musikalischen Ausflüge der beiden aber keine Auswirkungen. "Wir werden immer zusammen bleiben - wie am Ende von 'Grease' ", so Lightbody schmunzelnd.


***


Und da ist er, der Hoffnungsschimmer für alle Blur-Fans, für die Band nur in ihrer Viererbesetzung der real deal war.

Er könne sich eine Reunion prinzipiell durchaus vorstellen, verriet Graham Coxon der Website Pitchfork.com.
“Man hat mich bisher noch nicht direkt darauf angesprochen. Aber ich denke manchmal darüber nach und frage mich `Würde das wohl Spaß machen? Oder wäre es vielleicht ein bisschen zu furchteinflößend? Wie wäre die Dynamik im Studio? Würde ich bei der Promotion mitmachen müssen? Würde ich mich auf Tour gehen? Da gibt es viel zu bedenken.”

Auf jeden Fall sei der dem Rest der Band nach wie vor freundschaftlich verbunden. Trotz aller Fragezeichen nicht unbedingt die schlechtesten Voraussetzungen...
28.11.06 20:44


Tricks, Peters, ClickClickDecker (Live)

Es war ein herrlicher Sonntagabend im Übel & Gefährlich. Die Stimmung war einmalig und die Musik die geboten werden sollte, ebenfalls. Der Fahrstuhl fuhr wieder herauf, das Licht wie immer dunkel gehalten und die Musik so unbekannt wie e und je, die der DJ da spielte.

Den Anfang machte der symathische Tricks (auf dessen Seite könnt ihr ein tolles Video von ihm sehen), der mit Witz und Ironie es leicht machte, das noch magere Puplikum etwas zu locken. Mit seiner Spucke wollte er dann uns alle in sexuelle Stellungen locken und dann seine Platten weggekauft kriegen. Es war spitze. Immer wieder, der Herr.

Eine kleine Bionadepause versüßte die Überbrückung (Holunder) und tat wirklich gut. Reimer von Kettcar war dann auch da um sich alles genau anzuschauen.

Dann tratten die Peters auf die leere Bühne, spielten ihren Sound der nach Marr klang und der Sänger, der sich anhörte wie Winson klang. Nur leider passte es irgendwie nicht zu diesen Abend. Zu laut. Zu unverständlich. Zu....

Pause.



Die Bühne zeigte nun unseren ClickClickDecker der mit seiner Band derbe abrockte. Lang nicht mehr sowas gesehen. So einzigartig, eine Band die spaß am spielen hat und sich freut für Puplikum zu spielen, welches sie auch nicht richtig sehen konnten... es war derbe....

Danach bekam man richtig Körperschmerzen und am Ende fuhr man mit Reimer Fahrstuhl. Jedenfalls jeder der im ersten Gang hinunterfuhren... thank you


Tricks (2+)
Peter(3)
ClickClickDecker (1-)
28.11.06 20:31


VideoTape; #6

Damit ihr was für den Herbst habt, sind hier ein paar schmackhafte Videos von Künstlern, die ihr vielleicht über die nun dunkle und kalte Jahreszeit hören solltet.


Dawn Landes - suspicion



Sigur Rós - Glosoli



Amstrong - Jonah



Damien Rice - the blowers daughter



Maritime - Tearing Up the Oxygen



José Gonzaléz - Heartbeats



Mew - King Christian




Ich hoffe mit den paar Tipps könnt ihr was anfangen... dann lasst uns den Herbst überstehen und den Winter verschlafen.
28.11.06 20:15


Geht immer; #3

Soulwax - Any Minute Now




Tracklist:
1. E-Talking
2. Any Minute Now
3. Please...Don't be yourself
4.Compute
5. Krack
6. Slowdance
7. A Ballad to Forget
8. Accidents and Compliments
9. NY Excuse
10. Miserable Girl
11. YYY/NNN
12. The Truth Is So Boring
13. Dance 2 Slow


Es darf auch mal ein bißchen Electro sein. So kam es gut als Soulwax mit dieser Scheibe ankamen. Tracks die zum tanzen anregen und einen nicht mehr loslassen.

Einmal Soulwaxhörer immer Soulwaxhörer.

Zu E-Talking gab es ein hammer cooles Video welches nur so vor Charme und Witz sich ehrt...

Außerdem ist das Cover einfach nur genial gemacht... na? Schon das gewisse Etwas entdeckt?

Wer noch nie was von der Band gehört hat, sollte das sofort tun, sonst heißt es später: "Hätte ich es doch damals gewagt."


Geht immer Songs auf der Scheibe:
ALLE!
22.11.06 20:22


Internet; #4




Wer gutes Internetfernsehen sucht, wird nicht sofort fündig. Seiten wie YouTube oder Video Google, MTV Overdrive etc. sind zwar nicht schlecht, aber wo gibt es schon gute Informationen zu finden?

Dieses löst nun "Wenn's Rockt!", die mit frischem Wind im Internet auffrischen.




Sie über sich selber:
"Es geht um Musik, die so toll ist, dass man allen davon erzählen möchte, Konzerte, die so bewegend sind, dass man sie festhalten will ... Wir versuchen es und zeigen Interviews und Konzertmitschnitte von Lieblingsbands. Wir, das ist ein irgendwann bestimmt mal globales Netzwerk von Musikliebhabern, das gerne mit Videokameras spielt.

Das Projekt startete im Herbst 2004 unter dem Dach des studentischen Webcast Senders Radio GLF Webcast des Fachbereiches Digitale Medien der FH-Furtwangen. Außerdem ist wenn's rockt Format von tunespoon.tv."

Wenn das nichts ist???
22.11.06 20:12


The Subways, Billy Talent (Live)

Der Sallysound*s 06 Bericht Teil 2


Die Menge wartete auf eine riesen Show. Die Bühne schien und plötzlicher ERschienen die Subways die gleich sofort in Angriffstellung gingen... sie wollten rocken.



Das taten sie auch. Die Bühne und das Puplikum tobte. Ein Mix aus alten (anders gespielten) und neuen Songs wurde präsentiert. Da hat sich die Karte schon gelohnt. Man kam aus den schwitzen nicht mehr heraus. Die Kraftreserven wurden weniger.

Dann war auch schon schluß, kaum als Rock 'n' Roll Queen zuende gespielt verliesen sie die Bühne (lag es daran, weil das Puplikum falsch gesungen hat?).

Es wurde Platz gemacht für Billy Talent.



Eröffnet wurde ihre Show mit Lichtern, "this ist how it goes" und noch mehr Lichtern... danach ging es rauf und runter mit Songs aus "Billi Talent I" und "Billi Talent II"...

Wer jetzt noch zukräften bleiben sollte, der hat zuwenig mitbekommen. Am Ende waren alle naß, blaß und froh... froh hier gewesen zusein.


The Subways (1-)
Billy Talent (2+)
21.11.06 20:38


Top der Woche; #9

***
-Album



Olli Schulz & der Hund Marie - Warten auf den Bumerang


Es ist endlich da, und es ist schön, es ist toll...


***
-Buch




Sławomir Mrożek - Leben für Anfänger

Man läßt es nicht mehr aus den Händen...


***
-Video



Batman steckt in Gefahr... wie das in den 60ern aussah seht ihr hier.
21.11.06 20:30


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung